STURM Herrenausstatter Wien

STURM Herrenausstatter am Parkring Wien
15 Nov 2023

Der Anzug im Herbst: So wird das schöne Stück wetterfest

Nicht immer gönnt uns der November kalte, aber trockene Tage mit viel Sonnenschein. Gefühlt ist das Gegenteil eher der Fall. Aber was tun, wenn die Strahlen mal wieder in flüssiger Form vom Himmel kommt? Und Schmuddelwetter statt Sonnenschein herrscht? Natürlich ist der Anzug im Herbst ein ebenso verlässliches Kleidungsstück wie während des restlichen Jahres. Vor allem, wenn man einige Dinge bedenkt, bevor man morgens aus dem Haus geht.

Der Blick auf den Wetterbericht

Profis überprüfen die Wettervorhersage, bevor sie aus dem Haus gehen. Und nehmen dann den Schirm einfach trotzdem mit. Der moderne Gentleman setzt natürlich auch bei diesem Accessoire auf höchste Qualität. Regenschirme in grellen Farben sind ein No-Go. Setzen Sie lieber auf einen Schirm in Schwarz oder Dunkelblau. Der passt zu den meisten Business-Outfits. Alternativ können Sie auch zu einem eleganten Braunton, einem Weinrot oder Tannengrün greifen. Aber Achtung! Auch mit dem Tragen eines Schirmes sind ein paar Regeln verbunden, an die man sich halten sollte. Lesen Sie alles dazu in unserem Regenschirmguide nach.

Schuhe schützen!

Der moderne Gentleman trägt zum Anzug natürlich passendes Schuhwerk. Obwohl in manchen Situationen durchaus auch Sneaker zum Anzug ihre Daseinsberechtigung haben, sind klassische Lederschuhe die Fußbekleidung, die nie aus der Mode kommt. Und die einfach immer passt. Selbstverständlich sind die Schuhe des modernen Gentleman immer sauber. Aber was, wenn es plötzlich zu regnen beginnt und sich die Straßen in kleine Bäche verwandeln? Dann er gekommen, der Moment in dem die Galoschen endlich wieder ihren großen Auftritt haben. Die Gummiüberschuhe werden einfach über die Lederschuhe gezogen. Sie haben oft zusätzlich eine rutschfeste Sohle. Tipp: Fragen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf bei uns im Geschäft nach Galoschen – wir schenken Ihnen zu Ihrem Einkauf ein Paar der Überzieher.

Die richtige Oberbekleidung

Für den Mantel ist es noch zu warm, aber ohne ist es schon zu kühl? Trenchcoats sind dann eine gute Option. Natürlich können Sie sich auch gleich für den Mantel entscheiden. Achten Sie beim Einkauf auf jeden Fall darauf, dass der Mantel richtig sitzt. Einen passenden Mantel erkennen Sie, wenn die Schulternaht mit der Schulter abschließt und der Mantel keine Falten am Rücken wirft. Tragen Sie ihren dicksten Anzug, wenn Sie einen Herrenmantel kaufen. Der Saum sollte etwa eine Handbreit über dem Knie enden. Die Ärmel sollten die Anzugärmel überdecken und bis zum Daumenansatz reichen.

Wohin mit Nassem?

Für Regenschirme wie für Mäntel gilt: Wenn sie erst einmal nass geworden sind, sollten sie am Zielort so schnell wie möglich abgelegt werden. Schirme kommen in den Schirmständer, der Mantel an den nächstgelegenen Garderoben-Haken. Nehmen Sie in Restaurants davon Abstand, beides mit an den Tisch zu nehmen. Auch im Büro sollten Sie nicht eine tropfnasse Spur bis zu Ihrem Arbeitsplatz hinterlassen.

Spießrutenlauf

Wenn es plötzlich zu regnen beginnt und man selbst bestens darauf vorbereitet war, Mitmenschen jedoch weniger gut vorbereitet aus dem Haus gegangen sind, gebietet es die Höflichkeit, älteren Menschen oder Frauen mit Kindern seinen Schirm anzubieten – oder zumindest Begleitung bis zum nächsten Hauseingang. Wenn Sie selbst mit dem Auto unterwegs sind, passen Sie Ihre Geschwindigkeit an. Durch Wasserpfützen zu rasen und Passanten zu bespritzen, ist alles andere als höflich. Achten Sie beim Aufspannen und Abschütteln Ihres Regenschirms auf Ihre Umgebung.

Der Anzug ist nass geworden?

Hängen Sie das Jackett im Büro am besten sofort über einen Kleiderbügel und lassen Sie es bei Zimmertemperatur trocknen. Nicht direkt an den Heizkörper hängen. Überprüfen Sie den Anzug auf Flecken. Hat er nicht nur Regen, sondern auch Schmutz abbekommen, ist es an der Zeit für einen Wellnessaufenthalt in der Reinigung. Sie sehen: Anzug im Herbst tragen ist kein Problem, selbst wenn der sich von seiner schlechtesten Seite zeigt.

Accessoires zum Anzug

Das Sortiment

Das über Generationen weitergegebene Wissen und höchste Qualitätsansprüche machen STURM – Herrenausstatter am Parkring zur besonderen Anlaufstelle für alles rund ums Thema Anzüge.

Anzug Slim Fit

498€ – 798€

Eine schmal geschnittene Anzughose und ein körperbetontes Sakko zeichnen unsere Slim Fit Anzüge aus. Modern, zeitlos und elegant. Große, schlanke Herren wählen „Slim Fit“-Anzüge für einen körperbetonten, eleganten Look mit tailliertem Sakko und enger zulaufender Hose.

Anzug mit Weste

598€ – 898€

Die Anzugweste verleiht jedem Gentleman das gewisse Extra an Eleganz. Besonders beliebt im Business oder bei formellen Anlässen.

Anzug Modern Fit

598€ – 798€

Feinste italienische Stoffe und aufwendige semitraditionelle Verarbeitung: STURM - Herrenausstatter setzt bei allen Herrenanzügen auf höchste Qualitätsstandards. Egal ob bei Anzügen fürs Business oder privat.

Anzug Shaped Fit

498€ – 649€

Der figurbetonte Schnitt des Shaped Fit Anzugs ist vor allem bei schlanken, modischen Herren beliebt. Körpernah und weder zu eng noch zu weit.

Sakko

398€ – 698€

Das Sakko ist ein wahres Multitalent für alle Herren mit reichlich Stil. Ganz gleich ob sportlich oder elegant, geschickt kombiniert kann das richtige Sakko ungemein schick kleiden.

Dinnerjacket

598€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Smoking

696€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Gentleman's Blog

Berühmte Anzugträger: Happy Birthday, Charlie Chaplin!
12 Apr 2024

Stock, Melone und Bärtchen. Es braucht eigentlich nur drei Utensilien,…

Wir sind wieder da!
03 Apr 2024

Sehr geehrte Kund*innen, liebe Freunde ! manchmal ist es an…

Midlife Crisis: Wie sie der moderne Gentleman handhabt
30 Mrz 2024

Gibt es die Midlife Crisis wirklich? Und wenn ja, wann…