Smoking

Der Smoking ist fester Bestandteil der festlichen Garderobe. Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look. 

Der Smoking (in den USA auch „Tuxedo“ oder „Tux“ genannt) ist ein wichtiger Bestandteil der festlichen Garderobe von Gentlemen, ist er doch besonders elegant und edel. Bei Abendveranstaltungen unter dem Motto „Black Tie“ ist der Smoking Pflicht. Mit dem Smoking einher gehen eine schwarze Schleife aus Seide, schwarze Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger oder ein Kummerbund. Modebewusste Herren kombinieren zu diesem edlen Look ein weißes Einstecktuch aus Seide.

499€ - 849€

Preisspanne Smoking
normal 46-60
kurz 25-29 lang 90-106
Lagernde Größen

über 1

zufriedene Gentleman

1 Jahre

Erfahrung im Ausstatten von Herren
Gut zu wissen

So trägt man(n) Smoking...

Der Smoking ist ein Abendanzug und sollte nicht vor 18 Uhr ausgeführt werden. Ein Fauxpas ist es, zum Smoking eine weiße Fliege zu tragen, denn diese ist dem Frack vorbehalten. Getragen wird der Smoking, wenn auf der Einladung von „black tie“ beziehungsweise „cravatte noir“ die Rede ist. Der Hosenbund sollte niemals sichtbar sein, somit ist für den einreihigen Smoking eine Weste oder ein Kummerbund obligatorisch. Da der Smoking keine Gürtelschlaufen hat, empfiehlt es sich schwarze oder weiße Hosenträger zu nehmen. Der perfekte Look wird durch ein weißes Smokinghemd, schwarze glatte Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder, sowie eine Schleife aus schwarzer Seide komplettiert. Widerstehen Sie auch hier der Versuchung, den schwarzen Binder durch eine bunt gemusterte Variante zu ersetzen – schließlich besteht der elegante Eindruck des Smokings gerade durch seine Reduktion auf nur zwei Farben: schwarz und weiß.

Kenner ergänzen ihren Abendanzug außerdem um ein weißes Einstecktuch aus Seide oder Leinen.

Gut zu wissen

So trägt man(n) Smoking...

Rezensionen
Das sagen unsere Gentlemen