STURM Herrenausstatter Wien

30 Mrz 2024

Midlife Crisis: Wie sie der moderne Gentleman handhabt

Gibt es die Midlife Crisis wirklich? Und wenn ja, wann kommt sie? Wie fühlt sie sich an? Und wie kommt man elegant durch diese neue Phase des Lebens?

Was versteht man unter Midlife Crisis?

Vielleicht denkt man bei diesem Begriff zunächst an graumelierte Herren, die sich zur angenommenen Lebensmitte einen schnittigen Ferrari zulegen oder (vermeintlich plötzlich) verstärkt das Abenteuer in Form von Bungee Jumping und Harley-Führerscheinen suchen. Tatsächlich geht es aber eher um eine Zeitspanne im Leben, während der man sich selbst reflektiert und auf bereits vergangene Jahre zurückblickt.

Oft findet diese Rückschau im Alter zwischen 40 und 60 Jahren statt und ist mit dem Gefühl verbunden, dem Leben eine neue Richtung geben zu wollen. Egal, ob in privater oder beruflicher Hinsicht. Häufig geht dieses Bedürfnis mit Veränderungen im Lebensumfeld einher. Etwa, wenn die Kinder groß sind und das elterliche “Nest” verlassen oder der Verlust der eigenen Eltern zu betrauern ist. Um die Lebensmitte kommt es zudem zu körperlichen Veränderungen, die einem selbst vielleicht nicht ganz zusagen.

Gibt es die Midlife Crisis wirklich?

Der Begriff der “Midlife Crisis” ist weit verbreitet. Einheitliche Definition oder gar eine wissenschaftliche Bestätigung des Phänomens gibt es allerdings nicht. Einige Forschungen kommen zum Schluss, dass ab der Lebensmitte verstärkt ein Nachdenken über Lebensziele und -erfolge stattfindet. Eine große Studie am Faculty of Population Health Sciences des University College London kam bei der Auswertung von Zufriedenheitsdaten von rund einer Million Menschen aus 160 Ländern zum Schluss, dass Europäer etwa im Alter von 46 Jahren am unzufriedensten sind.

Der Begriff “Krise” ist dabei etwas irreführend, da wir ihn meist mit etwas einschneidend Negativem in Verbindung bringen. Eigentlich kommt das Wort aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt ganz neutral “Entscheidung”, “Urteil” oder “Auswahl”. Man verwendete es einst in medizinischem Kontext, um einen Wendepunkt im Krankheitsverlauf zu beschreiben – egal, ob es zu einer Verbesserung oder Verschlechterung kam.

Wie erkennt man eine Midlife Crisis?

Im Allgemeinen verbinden wir mit der Midlife Crisis eher negative Gefühle, etwa innere Leere, verstärktes Grübeln, Unsicherheit oder Gereiztheit. Aber auch Stimmungsschwankungen mit extremen Hochgefühlen können damit einhergehen. Natürlich ist das Empfinden sehr individuell; wichtig ist aber, genau hinzuschauen, wenn sich die eigene Gefühlslage verändert. Oft verspüren Betroffene nun auch den Drang, aus alten Mustern und Zwängen auszubrechen.

Gehen Symptome wie Schlafstörungen, Veränderungen im Appetit oder Herzrhythmusstörungen damit einher oder ein bleiernes Gefühl der Antriebslosigkeit, ist es auf jeden Fall sinnvoll, sich Hilfe von Profis zu suchen. Denn auch Depressionen könnten ein Auslöser für eine veränderte Gefühlswelt sein; dann ist es besonders wichtig, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Besser älter werden: Tipps für den Übergang

Jede Lebensphase bringt ihre ganz eigenen Herausforderungen mit. So kann es sein, dass manch Gentleman in seinen Vierzigern an einem Wendepunkt steht, andere in den Fünfzigern, Sechzigern oder nie ein solches Gefühl erleben. Und obwohl Lebenserfahrungen individuell sind, gibt es doch ein paar Tipps, die bei der Bewältigung helfen können:

  • Sprechen Sie mit anderen Menschen über Ihre Gefühle. Besonders gut tut es, sich mit anderen Gentlemen in einer ähnlichen Lebensphase auszutauschen. Sie sind nicht allein!
  • Lassen Sie sich nicht gehen, behalten Sie Routinen bei. Etwa, sich gut zu kleiden, Freunde zu treffen, Sport zu treiben und Genussmittel nur mäßig zu konsumieren.
  • Sorgen Sie für sich. Überlegen Sie, was Ihnen gut tut. Dazu gehört übrigens auch der Gang zur Vorsorgeuntersuchung.
  • Den Job hinschmeißen, den Sportwagen kaufen, sich eine jüngere Partnerin suchen: Die eigene Jugend kommt dadurch nicht zurück. Versuchen Sie, besonnen zu bleiben. Überlegen Sie, welche weiteren Kreise radikale Entscheidungen ziehen, bevor Sie sich zu Spontanaktionen hinreißen lassen.
  • Sie haben das Gefühl, ohnehin schon alles erreicht zu haben? Suchen Sie sich neue Ziele. Wie wäre es zum Beispiel damit, “Ulysses” zu lesen oder Chinesisch zu lernen?
  • Wenn Sie Bilanz ziehen, erfreuen Sie sich an den bisher geschafften Meilensteinen. Überlegen Sie, was Ihnen wirklich wichtig ist. Fragen Sie sich ehrlich, was Ihnen fehlt, um zufriedener zu sein. Kommen Sie zum Schluss, dass eine neue Garderobe her muss, sollten Sie auf jeden Fall bei uns am Parkring vorbei schauen. Wir geben Ihnen mit einem stilsicheren Outfit die Ritterrüstung für den Alltag.
Accessoires zum Anzug

Das Sortiment

Das über Generationen weitergegebene Wissen und höchste Qualitätsansprüche machen STURM – Herrenausstatter am Parkring zur besonderen Anlaufstelle für alles rund ums Thema Anzüge.

Anzug Slim Fit

498€ – 798€

Eine schmal geschnittene Anzughose und ein körperbetontes Sakko zeichnen unsere Slim Fit Anzüge aus. Modern, zeitlos und elegant. Große, schlanke Herren wählen „Slim Fit“-Anzüge für einen körperbetonten, eleganten Look mit tailliertem Sakko und enger zulaufender Hose.

Anzug mit Weste

598€ – 898€

Die Anzugweste verleiht jedem Gentleman das gewisse Extra an Eleganz. Besonders beliebt im Business oder bei formellen Anlässen.

Anzug Modern Fit

598€ – 798€

Feinste italienische Stoffe und aufwendige semitraditionelle Verarbeitung: STURM - Herrenausstatter setzt bei allen Herrenanzügen auf höchste Qualitätsstandards. Egal ob bei Anzügen fürs Business oder privat.

Anzug Shaped Fit

498€ – 649€

Der figurbetonte Schnitt des Shaped Fit Anzugs ist vor allem bei schlanken, modischen Herren beliebt. Körpernah und weder zu eng noch zu weit.

Sakko

398€ – 698€

Das Sakko ist ein wahres Multitalent für alle Herren mit reichlich Stil. Ganz gleich ob sportlich oder elegant, geschickt kombiniert kann das richtige Sakko ungemein schick kleiden.

Dinnerjacket

598€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Smoking

696€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Gentleman's Blog

Berühmte Anzugträger: Happy Birthday, Charlie Chaplin!
12 Apr 2024

Stock, Melone und Bärtchen. Es braucht eigentlich nur drei Utensilien,…

Wir sind wieder da!
03 Apr 2024

Sehr geehrte Kund*innen, liebe Freunde ! manchmal ist es an…

Midlife Crisis: Wie sie der moderne Gentleman handhabt
30 Mrz 2024

Gibt es die Midlife Crisis wirklich? Und wenn ja, wann…