STURM Herrenausstatter Wien

STURM Herrenausstatter am Parkring Wien
23 Okt 2023

Was ist ein Smoking eigentlich?

Wer das Wort “Smoking” hört, denkt wahrscheinlich sofort an einen eleganten Anlass. Doch was ist ein Smoking eigentlich? Woher hat der Smoking seinen Namen? Und wann trägt man ihn? Eine kleine geschichtliche Spurensuche.

Wie sieht ein Smoking aus?

Es sind zwei Teile, die einen Smoking ausmachen: Die Jacke und Hose. Sie haben im Prinzip viele Gemeinsamkeiten mit dem Anzug. Doch der Smoking gilt als eleganter. Ein grundsätzlicher Unterschied ist das Revers der Smoking Jacke. Das ist aus Satin, wodurch es sich vom restlichen Anzugstoff schonmal absetzt, auch wenn das Revers dieselbe Farbe hat wie die Jacke. Doch auch eine farblich unterschiedliche Absetzung ist möglich. Die Smoking Hose hat zudem einen Seitenstreifen aus Satin entlang des Hosenbeins.
Der Anzug hat eine abfallende Reverskante. Beim Smoking ist sie entweder ansteigend oder halbrund, dann verläuft er ohne scharfe Ecken als Schalkragen. Ein weiteres Detail, das den Anzug und den Smoking unterscheidet, ist ein kleines, aber effektvolles. Beim Smoking sind die Knöpfe mit Satin verkleidet. Der Satinstreifen der Hose, auch “Galon” genannt, ist in derselben Farbe gehalten wie das Revers der Jacke. Die Säume der Hose sind glatt, nicht umgeschlagen.

Woher kommt der Name “Smoking”?

“Was ist ein Smoking” haben wir nun also beantwortet. Doch warum sieht er aus, wie er aussieht? Und wer hat ihn eigentlich erfunden? Tatsächlich hat das Kleidungsstück royale Hintergründe. Denn Mitte des 19. Jahrhunderts war es üblich, dass englische Gentlemen im steifen Frack dinierten. Im Anschluss daran zog man sich zum Rauchen in den Rauchsalon zurück. Dort streiften sich die Gentlemen eine Raucherjacke aus Samt über. Denn man wollte den Frack auf keinen Fall beschmutzen.
Wer genau nun den Smoking erfunden hat, ist nicht ganz klar. Fest steht aber, dass es sich um eine Weiterentwicklung dieser traditionellen samtenen “Raucherjacke” handelt. Belegt ist, dass König Edward VII. in seiner Eigenschaft als Prince of Wales bei seinem Londoner Schneider Henry Poole & Co. 1865 ein elegantes Kleidungsstück in Auftrag gab, das er bei etwas informelleren Anlässen tragen konnte.
Heraus kam eine kürzere Jacke ohne Schöße mit samtenem Revers. Dieser Überrest – das samtene Revers – hat nicht nur optische, sondern auch praktische Gründe. Wurde es durch herabfallende Asche beschmutzt, konnte es ganz einfach ausgetauscht werden. Als alternatives Oberteil kann man auch ein schwarzes Samtsakko zum Smoking tragen.

Smoking tragen: Wann?

Als Faustregel gilt: Elegante Abendveranstaltungen, deren Beginnzeit nach 18 Uhr liegt, verlangen nach einem Smoking. Ausnahmsweise kann man ihn schon ab 15 Uhr tragen, wenn eine Veranstaltung früher beginnt und es keine Umzieh-Pause gibt. Ist ein Dresscode angeführt, sind “Smoking”, “Tuxedo”, “Black Tie”, “Cravate Noir” oder “Elegant” oder “Kleiner Gesellschaftsanzug” die Hinweise für den Smoking als gewünschtes Kleidungsstück.
Sie sind nicht sicher, welches Outfit gewünscht ist? Fragen Sie beim Veranstalter einfach nach! Schließlich möchte man ja passend gekleidet und weder over- noch underdressed erscheinen. Oft sind es Hochzeiten oder Abendveranstaltungen wie Bälle, bei denen der Smoking zum Einsatz kommt. Anders der Opernball. Denn hier herrscht nach wie vor Frackzwang. Das heißt: Ausschließlich der Anzug mit den „Schwalbenschwänzen“ ist erlaubt.

Wie trägt man einen Smoking richtig?

Was ist ein Smoking hat Teil 1 unseres Smoking-Guides nun geklärt. Aber was muss man beachten, wenn man einen Smoking richtig tragen möchte? Erfahren Sie mehr zu den Anlässen, an denen man Smoking trägt, in unserem Teil 2. In ihm widmen wir uns auch den passenden Accessoires zum Smoking, etwa dem richtigen Hemd und der Frage, ob man nun Masche oder Krawatte zum Smoking tragen muss.

Sie möchten einen Smoking kaufen? Und auch gleich die passenden Accessoires dazu erstehen? Dann besuchen Sie uns gerne in unserem Geschäft am Parkring in Wien. Als Herrenausstatter sind wir die Experten rund um die Garderobe des modernen Gentleman. Dank unserer jahrelangen Erfahrung und Beratungskompetenz finden wir für jeden Herren den passenden Anzug.

Accessoires zum Anzug

Das Sortiment

Das über Generationen weitergegebene Wissen und höchste Qualitätsansprüche machen STURM – Herrenausstatter am Parkring zur besonderen Anlaufstelle für alles rund ums Thema Anzüge.

Anzug Slim Fit

449€ – 798€

Eine schmal geschnittene Anzughose und ein körperbetontes Sakko zeichnen unsere Slim Fit Anzüge aus. Modern, zeitlos und elegant. Große, schlanke Herren wählen „Slim Fit“-Anzüge für einen körperbetonten, eleganten Look mit tailliertem Sakko und enger zulaufender Hose.

Anzug mit Weste

598€ – 798€

Die Anzugweste verleiht jedem Gentleman das gewisse Extra an Eleganz. Besonders beliebt im Business oder bei formellen Anlässen.

Anzug Modern Fit

449€ – 698€

Feinste italienische Stoffe und aufwendige semitraditionelle Verarbeitung: STURM - Herrenausstatter setzt bei allen Herrenanzügen auf höchste Qualitätsstandards. Egal ob bei Anzügen fürs Business oder privat.

Anzug Shaped Fit

449€ – 598€

Der figurbetonte Schnitt des Shaped Fit Anzugs ist vor allem bei schlanken, modischen Herren beliebt. Körpernah und weder zu eng noch zu weit.

Sakko

398€ – 549€

Das Sakko ist ein wahres Multitalent für alle Herren mit reichlich Stil. Ganz gleich ob sportlich oder elegant, geschickt kombiniert kann das richtige Sakko ungemein schick kleiden.

Dinnerjacket

598€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Smoking

696€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Gentleman's Blog

Sturm am Parkring in neuem Gewand
29 Feb 2024

Hochwertige Anzüge, Smokings, Sakkos und Mäntel sowie die dazu passenden…

Anzug kaufen in Wien: So läuft Ihr Besuch bei Sturm am Parkring ab
15 Feb 2024

Immer wieder hören wir von den Herren, die zum ersten…

Diese Fehler macht der moderne Gentleman am Valentinstag nicht
09 Feb 2024

Wenn am 14. Februar wieder alles im Zeichen der Liebe…