STURM Herrenausstatter Wien

STURM Herrenausstatter am Parkring Wien
29 Sep 2023

Was ist der „Sober October“?

Awareness-Days gibt es mittlerweile für die unterschiedlichsten Anliegen. So hat sich zum Beispiel der November als “Movember” der Männergesundheit verschrieben. Am 18. Oktober feiern wir den “Tag der Krawatte“. Und außerdem steht uns mit dem “Ocsober” oder “Sober October” ein ganzes Monat ins Haus, das dem Alkohol abschwört. Wie es dazu kam und warum sich mitmachen lohnt.

Wer hat den “Sober October” erfunden?

Man könnte meinen, die Aktion sei auf einen Wasserabfüller zurückzuführen. Dem ist aber nicht so. Denn erstmals hatte 2010 eine australische NGO die Idee, eine Awareness Kampagne gegen Alkoholmissbrauch ins Leben zu rufen. Damals nannte man das Ganze noch “Ocsober”. Kurz darauf verwendete eine englische Krebshilfeorganisation erstmals den Begriff “Sober October”. Also übersetzt “nüchterner Oktober”. Die Idee dahinter ist einfach. Ein ganzes Monat lang soll man auf den Konsum von Alkohol verzichten.

Seit 2018 der Komiker und Podcast-Host Joe Rogan seine Hörenden aufforderte, mitzumachen, finden sich immer mehr Menschen, die im Herbst vier Wochen lang auf Alkohol verzichten. Die positiven Auswirkungen davon sind vielfältig. Es lohnt sich also, wenn sich der moderne Gentleman dem Aktionsmonat anschließt.

So wirkt sich Alkoholverzicht aus

Während der vierwöchigen Alkoholpause hat der Körper Zeit, sich etwas zu regenerieren. Die Leber wird entlastet, man schläft besser und auch das Immunsystem erhält einen Boost. Schon nach dieser kurzen Zeit sinkt das Risiko für viele Erkrankungen. Unter anderem für Probleme des Herz-Kreislauf-Systems und für Krebs. Wer es selbst ausprobiert, wird sich wohler fühlen, fitter sein und auch bessere Laune haben. Denn: Alkohol schadet dem Körper eigentlich immer. Auch, wenn dieser mit gewissen Mengen durchaus zurechtkommt.

Tipps für die Umsetzung

Im Alltag ist der gute Vorsatz aber dann oft gar nicht so leicht umzusetzen. Ist man eingeladen, steigt nämlich der gefühlte Druck, doch einen Drink anzunehmen, um ein Vielfaches. Hier kann es hilfreich sein, nachdrücklich – aber natürlich freundlich – einen alkoholfreien Drink zu bestellen. Kommt man dennoch nicht aus der Situation heraus, sich erklären zu müssen, kann man ja mal höflich nachfragen, weshalb dem Gegenüber Alkohol so wichtig ist. Oder einfach vom “Sober October” erzählen. Als diskussionsfreie Alternative kann man immer noch einen Tumbler halb mit Wasser und Eis füllen lassen. Dann sieht’s zumindest aus wie Vodka.

Eine weitere gute Ausrede ist der Hinweis, noch Auto fahren zu müssen. Daheim ist es in der Regel oft leichter, sober durch den October zu kommen. Noch einfacher ist es, wenn man sich für diesen Zeitraum einfach von allen Flaschen mit Alkohol befreit. Die können in der Zwischenzeit ja im Keller oder am Balkon lagern. Gibt es etwas zu feiern, spricht auch nichts dagegen, einen alkoholfreien Cocktail zu bestellen. Oder auf Saft auszuweichen. Greifen Sie nach der Arbeit gern zu einem Drink, um Stress loszuwerden, sollten Sie sich eine Alternative suchen. Sport hat sich zum Beispiel als effektiv erwiesen.

Sie werden sehen, vier Wochen sind gar nicht so lang. Ehe man es sich versieht, sind zwei Wochen rum. Ist man dann verlockt, doch ein Glas Champagner anzunehmen oder sich einen Whisky zu genehmigen, kann man sich ja immer noch mit der Aussicht trösten, dass man ja schon Halbzeit hat. Und nicht etwa ganze 9 Monate + Stillzeit nüchtern verbringen muss.

Accessoires zum Anzug

Das Sortiment

Das über Generationen weitergegebene Wissen und höchste Qualitätsansprüche machen STURM – Herrenausstatter am Parkring zur besonderen Anlaufstelle für alles rund ums Thema Anzüge.

Anzug Slim Fit

449€ – 798€

Eine schmal geschnittene Anzughose und ein körperbetontes Sakko zeichnen unsere Slim Fit Anzüge aus. Modern, zeitlos und elegant. Große, schlanke Herren wählen „Slim Fit“-Anzüge für einen körperbetonten, eleganten Look mit tailliertem Sakko und enger zulaufender Hose.

Anzug mit Weste

598€ – 798€

Die Anzugweste verleiht jedem Gentleman das gewisse Extra an Eleganz. Besonders beliebt im Business oder bei formellen Anlässen.

Anzug Modern Fit

449€ – 698€

Feinste italienische Stoffe und aufwendige semitraditionelle Verarbeitung: STURM - Herrenausstatter setzt bei allen Herrenanzügen auf höchste Qualitätsstandards. Egal ob bei Anzügen fürs Business oder privat.

Anzug Shaped Fit

449€ – 598€

Der figurbetonte Schnitt des Shaped Fit Anzugs ist vor allem bei schlanken, modischen Herren beliebt. Körpernah und weder zu eng noch zu weit.

Sakko

398€ – 549€

Das Sakko ist ein wahres Multitalent für alle Herren mit reichlich Stil. Ganz gleich ob sportlich oder elegant, geschickt kombiniert kann das richtige Sakko ungemein schick kleiden.

Dinnerjacket

598€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Smoking

696€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Gentleman's Blog

Sturm am Parkring in neuem Gewand
29 Feb 2024

Hochwertige Anzüge, Smokings, Sakkos und Mäntel sowie die dazu passenden…

Anzug kaufen in Wien: So läuft Ihr Besuch bei Sturm am Parkring ab
15 Feb 2024

Immer wieder hören wir von den Herren, die zum ersten…

Diese Fehler macht der moderne Gentleman am Valentinstag nicht
09 Feb 2024

Wenn am 14. Februar wieder alles im Zeichen der Liebe…