STURM Herrenausstatter Wien

STURM Logo weiß
11 Jun 2016

Der Gentleman trägt ihn.

Kommt der „Krawattenschal“ wieder als modisches Accessoire zurück?

Als neuer Modetrend ist er nicht gerade zu bezeichnen, tragen doch Männer schon seit vielen hundert Jahren Halstücher und Schals als Halsschmuck. Krawatten gibt es hingegen erst seit etwa 100 Jahren. Der Krawattenschal hat sich als geschmackvolle, dennoch lässige Abwandlung zur Krawatte längst etabliert.

Wenn es elegant, aber dennoch lässig sein soll, dann ist der Krawattenschal angebracht. Der Unterschied eines traditionellen Krawattenschals zu einem herkömmlichen Seidenschal besteht in Größe und Form. Beim traditionellen Krawattenschal sind die beiden flügelförmigen Enden breiter als das Halsstück. Gebunden wird der Krawattenschal wie jeder andere Schal auch.

Damit der Krawattenschal einfacher zu binden und weniger füllig ist, wurde eine Variante des Krawattenschals geschaffen, die mit einer kleinen Schlaufe versehen ist. Durch diese kleine Schlaufe wird das lange Ende des Krawattenschals gezogen und dann je nach Länge ein- bis zweimal gewickelt, bevor letztendlich die Enden des Krawattenschals ins Hemd gesteckt werden.

Es gibt noch eine einfachere Variante des Krawattenschals. Diese besteht aus einem kleinen ungefütterten Schal, der etwa 140 bis 150 cm lang und circa 14 bis 17 cm breit ist. Auch dieser Krawattenschal ist schnell gebunden, trägt nicht allzu sehr auf und kann zu vielen Anlässen eingesetzt werden.

Zumeist wird der Krawattenschal zum Hemd ohne Krawatte mit offenem Kragen kombiniert. Diese Kombination mit Anzug, Blazer oder Sportjacke sieht gepflegt, aber nicht zu förmlich aus und ist optimal geeignet für abendliche Restaurantbesuche oder auch nicht ganz so formelle Geschäftsanlässe.

Herren, die es modisch mögen, können den Krawattenschal auch ohne Oberhemd oder Polohemd einsetzen. Denkbar wäre dies beispielsweise unter einem offenen Ausschnitt bei einem Rundhalspullover. Auch zum T-Shirt kann der Krawattenschal kombiniert werden, hier zum Beispiel unter einem Blouson. Ein Krawattenschal wirkt im Übrigen bei einem reiferen Herrn immer sehr elegant, wenn es nicht zu feierlich sein soll.

Accessoires zum Anzug

Das Sortiment

Das über Generationen weitergegebene Wissen und höchste Qualitätsansprüche machen STURM – Herrenausstatter am Parkring zur besonderen Anlaufstelle für alles rund ums Thema Anzüge.

Der Anzug

449€ – 698€

Feinste italienische Stoffe und aufwendige semitraditionelle Verarbeitung: STURM - Herrenausstatter setzt bei allen Herrenanzügen auf höchste Qualitätsstandards. Egal ob bei Anzügen fürs Business oder privat.

Der Anzug Slim Fit

449€ – 698€

Eine schmal geschnittene Anzughose und ein körperbetontes Sakko zeichnen unsere Slim Fit Anzüge aus. Modern, zeitlos und elegant.

Anzug mit Weste

598€ – 698€

Die Anzugweste verleiht jedem Gentleman das gewisse Extra an Eleganz. Besonders beliebt im Business oder bei formellen Anlässen.

Der Anzug Shaped Fit

449€ – 598€

Der figurbetonte Schnitt des Shaped Fit Anzugs ist vor allem bei schlanken, modischen Herren beliebt. Körpernah und weder zu eng noch zu weit.

Das Sakko

398€ – 498€

Das Sakko ist ein wahres Multitalent für alle Herren mit reichlich Stil. Ganz gleich ob sportlich oder elegant, geschickt kombiniert kann das richtige Sakko ungemein schick kleiden.

Das Dinnerjacket

379€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Der Smoking

499€ - 849€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Gentleman's Blog

Geschenkideen für den modernen Gentleman
19 Nov 2022

Weihnachten naht mit Riesenschritten. Gentlemen, die Ihren Liebsten eine Freude…

Punschtrinken in Wien: Ideen abseits der Masse
10 Nov 2022

Wenn die Weihnachts- und Christkindlmärkte in Wien Ende November eröffnen,…

Der Cord Anzug: Was man wissen sollte
10 Okt 2022

Anzüge aus Cord – oder „Schnürlsamt“, wie man den Stoff…