Guten Morgen Gentleman!

Die Morgenroutine ist ein mächtiges Instrument. Mit ihr kann man seinen Alltag in den Griff bekommen ohne innerhalb kürzester Zeit gestresst zu sein. Erst einmal in Ruhe den Kaffee trinken und die Neuigkeiten des Tages lasen. Die Weichen für den entspannten Start in den Tag können bereits Tage oder Stunden zuvor gestellt werden.

Der Guide zum Start in den Tag:

  • Ein Menüplan: Bereits eine Woche im Voraus jede Mahlzeit festzulegen spart Zeit und fördert eine gesunde Ernährung.
  • Die Arbeitstasche: Bereits am Abend sollte sie fertig vorbereitet sein. Um erfolgreich Gentleman zu sein benötigt es neben den herkömmlichen Arbeitsmaterialien vor allem Visitenkarten, ein Notizbuch, ein Handyladegerät, einen Füller, die wichtigsten Pflegeutensilien (Labels, Handcreme, usw.) einen gesunden Snack und natürlich eine Sonnenbrille.
  • Das perfekte Outfit: Ein gut gekleideter Gentleman strahlt Selbstbewusstsein aus und kennt seinen Platz in der Welt. Wer von der Brille bis zu den Socken bereits alles am Vortag hergerichtet hat erst recht.
  • Das Glas Wasser am Nachttisch: Direkt neben dem Bett sollte bereits vor dem zu Bett gehen ein Wasserglas für den Morgen bereitstehen. Nach über sechs Stunden Schlaf ist der Körper dehydriert, außerdem regt ein Glas Wasser noch vor dem Frühstück und dem ersten Kaffee den Stoffwechsel an.

Ist die To-Do-Liste „abgearbeitet“ ist es Zeit zur Ruhe zu kommen. Um es in Bob Marleys Worten zu sagen: „Turn Your Lights Down Low“. Meditation kann helfen die innere Ruhe zu finden, aber auch ein gutes Buch sorgt für Entspannung. Das Handy lieber weiter weg legen, um gar nicht mehr in Versuchung zu kommen auf seinen Social-Media-Kanälen aktiv zu werden. Das Licht von Laptop und Co. ist ein wahrer Schlafkiller.

Ein produktiver Abend und ein erholsamer Schlaf sind aber nur die halbe Miete. Die gewonnene Zeit am Morgen sollte gut genutzt werden, um Körper und Geist in Schwung zu bringen. Ein früher Morgenlauf, eine Spinning-Klasse oder ein paar Yoga-Übungen setzen natürliche Endorphine frei. Und ein paar Lieder der Lieblingsplaylist lassen garantiert jeden Gentleman gut gelaunt in den Arbeitstag starten.