STURM Herrenausstatter Wien

STURM Logo weiß
10 Jul 2017

Hosenträger – die Lösung des Problems

Wie bleibt die Hose dort, wo sie soll? Die Lösung ist seit Jahrhunderten bekannt und kommt jetzt endlich wieder in Mode: Die Hosenträger.

Das in England und in den USA beliebte Accessoire hält die Hose im Zaum, ohne – wie der Gürtel – die Leibesmitte einzuschnüren. Außerdem sorgen die zwei gewebten Bänder dafür, dass das Beinkleid besser fällt – ein kleines, nicht unwesentliches Detail, das heutzutage vielerorts einfach in Vergessenheit geraten ist.

Versteckt, verbannt und wieder zurück

Aber woher kommen die sogenannten Hosenträger eigentlich? Erstmals in Verwendung kam das Accessoire anfang des 18. Jahrhunderts bei Arbeits- und Kinderhosen. Bis die beiden Bänder zum modischen Accessoire wurden, sollte es aber noch ein Weilchen dauern. So wurden Hosenträger ursprünglich als Unterwäsche unter Weste & Co. versteckt. Als die Weste dann aus der Mode kam, wurden sie durch den Gürtel ersetzt. Erst in den 80er-Jahren kehrte das Accessoire wieder offiziell zurück.

Hosenträger sind nicht gleich Hosenträger

In den meisten Fällen bestehen Hosenträger aus zwei gewebten Gummi-, Filz- oder Seide-Bändern, die mit kleinen Metallklemmen an der Hose befestigt werden. Echte englische Hosenträger besitzen allerdings gewebte Laschen oder Lederrollzüge, mit denen sie direkt am Hosenbund festgeknöpft werden. Diese halten die Hose besonders zuverlässig in Position. Außerdem lässt das praktische Accessoire den Gentleman gleich um einiges schlanker wirken: Ein Bäuchlein wird nicht nur kaschiert, sondern auch die Vertikale durch die Bänder betont und damit die Figur optisch gestreckt.

Der besondere Vorteil für den Sommer: Bei gut sitzenden Hosenträgern kann die Luft zwischen Hosenbund und Hemd besser zirkulieren.

Accessoires zum Anzug

Das Sortiment

Das über Generationen weitergegebene Wissen und höchste Qualitätsansprüche machen STURM – Herrenausstatter am Parkring zur besonderen Anlaufstelle für alles rund ums Thema Anzüge.

Der Anzug

449€ – 698€

Feinste italienische Stoffe und aufwendige semitraditionelle Verarbeitung: STURM - Herrenausstatter setzt bei allen Herrenanzügen auf höchste Qualitätsstandards. Egal ob bei Anzügen fürs Business oder privat.

Der Anzug Slim Fit

449€ – 698€

Eine schmal geschnittene Anzughose und ein körperbetontes Sakko zeichnen unsere Slim Fit Anzüge aus. Modern, zeitlos und elegant.

Anzug mit Weste

598€ – 698€

Die Anzugweste verleiht jedem Gentleman das gewisse Extra an Eleganz. Besonders beliebt im Business oder bei formellen Anlässen.

Der Anzug Shaped Fit

449€ – 598€

Der figurbetonte Schnitt des Shaped Fit Anzugs ist vor allem bei schlanken, modischen Herren beliebt. Körpernah und weder zu eng noch zu weit.

Das Sakko

398€ – 498€

Das Sakko ist ein wahres Multitalent für alle Herren mit reichlich Stil. Ganz gleich ob sportlich oder elegant, geschickt kombiniert kann das richtige Sakko ungemein schick kleiden.

Das Dinnerjacket

379€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Der Smoking

499€ - 849€

Eine schwarze Schleife, Schuhe aus Lack- oder Kalbsleder sowie Hosenträger und/oder Kummerbund ergänzen den „Black Tie“ Look.

Gentleman's Blog

Geschenkideen für den modernen Gentleman
19 Nov 2022

Weihnachten naht mit Riesenschritten. Gentlemen, die Ihren Liebsten eine Freude…

Punschtrinken in Wien: Ideen abseits der Masse
10 Nov 2022

Wenn die Weihnachts- und Christkindlmärkte in Wien Ende November eröffnen,…

Der Cord Anzug: Was man wissen sollte
10 Okt 2022

Anzüge aus Cord – oder „Schnürlsamt“, wie man den Stoff…