Verjüngungskur für den Gentleman ab 30

Der Alterungsprozess von Männerhaut verläuft zwar schleichender als bei Frauen, doch die typischen Kennzeichen sind im Grunde die gleichen: Ab dem dreißigsten Lebensjahr machen sich langsam kleinere und größere Fältchen bemerkbar. Verantwortlich für die Misere sind vor allem regelmäßige Rasuren, Stress und Umwelteinflüsse. Aber es gibt Hoffnung! Mit ein paar kleinen Pflegetipps wird selbst ein fahler Teint wieder auf Vordermann gebracht.

Die Anti-Aging-Pflege

Beginnen wir bei der klassischen Anti-Aging-Pflege. Ein Fremdbegriff für die meisten Männer. Dabei handelt es hierbei schlicht und einfach um eine Feuchtigkeitscreme oder ein Gel mit speziellen Wirkstoffen, welche die Haut im besten Fall nachhaltig straff und frisch aussehen lassen. Außerdem spendet die Spezialpflege intensive Feuchtigkeit, wirkt gezielt gegen Faltenbildung, mindert erste Mimik-Fältchen und schützt gegen Sonne.

Männern wird empfohlen, je nach Hautbeschaffenheit, etwa ab Mitte 30 erstmals eine Anti-Age-Creme in ihr tägliches Pflegeritual einzuplanen. Im Idealfall wird das Produkt morgens und abends nach der Gesichtsreinigung in kreisenden Bewegungen aufgetragen. So wird die Zirkulation angeregt und die Pflege kann besser einziehen. Nicht auf die vordere Halspartie vergessen. Gerade nach einer Rasur ist hier besonders viel Feuchtigkeit gefragt.

Das Peeling

Bereits ein herkömmliches Peeling aus dem Fachhandel löst abgestorbene Hautschüppchen und regt die Zirkulation an. Das Ergebnis: Ein gut durchbluteter, frischer und strahlender Teint. Wesentlich mehr in die Tiefe geht das sogenannte Fruchtsäure-Peeling. Dieses soll sogar die Mikrozirkulation anregen. Allerdings wird empfohlen diese Art von Peeling nur von einem Experten durchführen zu lassen, da der Säuregehalt individuell angepasst wird.

Die Augenpflege

Auch die Augen lechzen nach Feuchtigkeit. Schließlich können Schlafmangel, Stress, Allergien, Nikotin oder auch Veranlagung rasch die Bildung von Tränensäcken oder sogenannten Krähenfüßen begünstigen. Aufgetragen wird eine Augencreme, genauso wie die Anti-Aging-Pflege, morgens und abends in tupfenden Bewegungen. Durch die regelmäßige Anwendung wird der Bereich aufgepolstert und der Blick nachhaltig verjüngt.

Please follow and like us:
Facebook
Twitter
LinkedIn

The modern Gentleman

Guten Morgen Gentleman!

5 Gadgets, die jeder moderne Gentleman braucht

Sagen Sie es durch die Blume!

So trägt der Gentleman jetzt seinen Bart